Stadt Wirges

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktuelles aus Wirges

Volkstrauertag 13.11.2016

Am Volkstrauertag wurde auch in Wirges der gefallenen Soldaten aus dem 1. und dem 2. Weltkrieg, den Opfern des Nationalsozialismus und des Holocaust gedacht. Darüber hinaus wurden auch alle die unter Verfolgung und Vertreibung leiden, allen Flüchtlingen, den Einsatzkräften, die heutzutage ihr Leben und Ihre Gesundheit für unsere Gesellschaft riskieren, ob in Deutschland oder in den Einsätzen in Afghanistan, in Somalia oder auf der ganzen Welt gedacht. Zusammen mit Schülern der Theodor Heuss Realschule Plus, den Pfarrern Winfried Karbach und Winfried Wehrmann von der kath. und ev. Kirche und der ersten Beigeordneten Waltraud Klein wies Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller auf die Bedeutung dieses Tages für unsere Gesellschaft hin. Auch die Wirgeserinnen und Wirgeser nahmen Anteil an diesem Gedenken. Für die musikalische Untermalung sorgten Kantor Tomascz Glanc von der evangelischen Kirche und der Spielmannszug Frei Weg.

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016

Volkstrauertag 2016


zum Anfang?

Endphase bei der Bürgerhaus-Sanierung

Schwerpunkt der Maßnahmen sind Einrichtung und Reinigungsarbeiten

Die Arbeiten der Komplettsanierung unseres Bürgerhauses sind in der Endphase, die Vorbereitungen für das Eröffnungs-Wochenende im Januar 2017 können zielsicher geplant werden.
Einen ersten Eindruck werden jedoch unsere Senioren bei der jährlich stattfindenden Feier für die ab „80jährigen“ der Stadt Wirges bekommen. Zur Seniorenfeier am 10.12.2016 zeigt sich unser Bürgerhaus mit all den techn. und optischen Veränderungen des gesamten Hauses. Freuen Sie sich auf das „Neue BÜRGERHAUS Wirges“.
Die Fotos zeigen den derzeitigen Ausbaustand.

Sanierung

Blick in das Foyer, im Hintergrund die neue Thekeneinrichtung

Sanierung

Eine besondere Einrichtung: Der Aufzug zum U-Geschoss

Sanierung

Im Zuge der techn. Ausstattung ergibt sich die neue Einrichtung und Gliederung der Koch- und Spülküche.

Sanierung

Fotos: FoBruwirges


zum Anfang?

Stadt gratuliert Orgelbauverein zu seinem 25. Geburtstag

Gratulation

Der 1991 gegründete Verein für Orgelbau und Kirchenmusik konnte in diesen Tagen auf sein 25 jähriges Bestehen zurückblicken. Zunächst wurde der Verein gegründet, um die Finanzierung der neuen “Göckel-Orgel” zu unterstützen. Nachdem die Orgel nun schon einige Jahre im Westerwälder Dom erklingt, hat sich der Verein auf die Unterstützung der Kirchenmusik an St. Bonifatius zugewendet. In einer kleinen Feierstunde in der Denkbar im Bonifatiushaus würdigte Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller die Verdienste des Vereines und sprach Dank und Anerkennung aus. Urkunde und Scheck überreichte er an Kantor Johannes Schröder, der seit einigen Jahren die Göckel-Orgel zum hervorragenden Klingen bringt.


zum Anfang?

Die Lesungen "Wirges liest" werden fortgesetzt

Wirges liest

 


zum Anfang?

Stadt Wirges und mein Buchhaus arbeiten Hand in Hand

Buchlesung

Unter dem Motto "Wirges liest" hat die Stadt, die städtische Bücherei und mein Buchhaus für den Sommer 2016 eine Reihe von Lesungen vorbereitet. Begonnen hat man am verkaufsoffenen Sonntag mit einer Lesung für Kinder. Nunmehr stehen die Krimifreunde im Focus. Es sollen noch vier weitere Lesungen folgen. Auf Grund der Renovierung des Bürgerhauses hat man die Kooperation mit mein Buchhaus gewählt. Im nächsten Jahr soll die Reihe – bei entsprechendem Zuspruch – in den neu gestalteten Räumen des Bürgerhauses fortgesetzt werden.


zum Anfang?

Sanierung Bürgerhaus schreitet voran

Im Eingangsbereich und Vorplatz des Bürgerhauses zeigen Material und Mannschaftswagen, dass im Innern des Hauses der Ausbau in vollem Gange ist. Die Entkernung ist größtenteils abgeschlossen und der technische Innenausbau ist die weitere Maßnahme. Tägliche Projekt und Baubesprechungen stehen dabei unter der Leitung unseres Stadtbeigeordneten Walter van t´Hoen an.

Sanierung

Sanierung

Sanierung

Sanierung

Die fertiggestellte Außenfassade erstrahlt nach umfangreichem Baumschnitt im Umfeld des Bürgerhauses rundum in einem hellen weiß! Nach der Gesamtsanierung muss auch mit dem neuen optischen Erscheinungsbild auch die spätere Nutzung und das kulturelle Angebot in neuem Licht erscheinen

Sanierung

Fotos: FoBruwirges


zum Anfang?

Stadt Wirges sagt engagierten Ehrenamtlern Dank

Kindergarten 2016

In der letzten Stadtratssitzung nutzte Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller die Gelegenheit, Harald Schweitzer und Walter Götze für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zu danken. Auf Grund seiner Verdienste in der Verbandsgemeinde Wirges war Harald Schweitzer im Dezember des vergangenen Jahres die Ehrenbürgerwürde der Verbandsgemeinde Wirges verliehen worden und Walter Götze erhielt im Februar die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Weil beide Ihre Tätigkeiten auch und im besonderen in der Stadt Wirges umsetzten, war es für die Stadt Wirges ein Selbstverständnis, zu diesen Auszeichnungen zu gratulieren. Bei Beisein von Frau Schweitzer hob Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller noch einmal die Verdienste der beiden Geehrten hervor und überreichte Blumen und ein Präsent. Dem Dank schlossen sich die Fraktionssprecher aller drei im Rat vertretenen Parteien an.


zum Anfang?

Stadtrat und die Ausschüsse besichtigen Kindertagesstätten und Firma Gomber

Im Rahmen einer Ausschusssitzung besuchten die Wirgeser Rats- und Ausschussmitglieder am vergangenen Samstag die drei Wirgeser Kindertagesstätten.

Kindergarten 2016

In den letzten 8 Jahren hat die Stadt die vielfältigen und erforderlichen Sanierungsarbeiten und Erweiterungen im Bereich der Kitas finanziell in erheblichem Maße (rund 800.00 Euro) unterstützt. Und durch einen weiteren Anstieg der Kinderzahlen in Wirges ist ein Ende der Schaffung von neuen Kita-Plätzen nicht absehbar.
So besuchte man zunächst die Kita St. Bonifatius und erhielt dort durch Pfarrer Winfried Karbach und die Leiterin Frau Anne Heinen einen Überblick über das Konzept und die im September abgeschlossene Erweiterungsmaßnahme.

Kindergarten 2016

Beim Kindergarten ST. Franziskus übernahmen die Vorstellung der zur Zeit noch im Bau befindlichen Außengelände Herr Peter Roos von der Caritas (Träger des Kindergartens) und die Leiterin Frau Trumm. Hier sind noch Bauarbeiten im Laufe dieses Frühjahres geplant.
Herr Roos bat bei dieser Gelegenheit um Verständnis, insbesondere der Nachbarschaft, da durch unvorhergesehene Verzögerungen die Bauzeit schon sehr lange andauert. Auch hinsichtlich der verkehrlichen Belastung versprach Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller nach Lösungen zu suchen.

Kindergarten 2016

Abschließend besuchte man die Kita Regenbogenland. Stadtbürgermeister bedankte sich bei Pfarrer Steinke und der Leiterin Frau Marion Glaubitt, dass man hier bereit ist, der Stadt bei möglichen Erweiterungen zu helfen. In Kürze sollen Planungen über einen möglichen Anbau aufgenommen werden. Auch hier dürfte es zu Beeinträchtigungen der Nachbarn kommen, für die bereits jetzt um Verständnis im Sinne unserer Kinder geworben wird.
Zum Schluss besuchten die Ratsmitglieder die Firma Peter Gomber. Herr Franz Schuler, Peter Gomber und seine Kinder , führten durch die Firma und gaben einen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten der Firma. Man zeigte sich erstaunt, dass die Firma Gomber Arbeitgeber von über 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist.

Kindergarten 2016

Alle Rats- und Ausschussmitglieder nahmen sich vor, im Jahresverlauf sich noch über weitere Firmen in Wirges zu unterrichten.


zum Anfang?

 

 

 

 

 

Stadtbürgermeister

Andreas Weidenfeller
Andreas Weidenfeller

andreas.weidenfeller@wirges.eu

Sprechstunden:
montags von 17.00 bis 18.00 Uhr
donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr
im Bürgerzimmer der Stadt Wirges
im Bürgerhaus
02602 / 60190


1. Stadtbeigeordnete

Waltraud Klein
Waltraud Klein
Generationen und Soziales

waltraud.klein@wirges.eu

Sprechstunden:
mittwochs
in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr
im Bürgerzimmer der Stadt Wirges
im Bürgerhaus
02602 / 60190


Stadtbeigeordneter

Walter van´t Hoen
Walter van´t Hoen
Gestaltung und Umwelt

walter.vanthoen@wirges.eu

Sprechstunden:
dienstags
in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr
im Bürgerzimmer der Stadt Wirges
im Bürgerhaus
02602 / 60190