Stadt Wirges

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Partnerstadt Montchanin

Wappen Montchanin

Montchanin ist seit 1977 Partnerstadt der Stadt Wirges

Montchanin ist eine französische Gemeinde mit ca. 5300 Einwohnern im Département Saône-et-Loire in der Region Burgund; sie gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und ist Verwaltungssitz (chef-lieu) des Kantons Montchanin.

Montchanin liegt am Canal du Centre und dem Fluss Bourbince, eingebettet in eine Seenlandschaft. Umgeben wird Montchanin von den Nachbargemeinden Torcy im Norden und Nordwesten, Écuisses im Nordosten, Saint-Laurent-d’Andenay im Osten sowie Saint-Éusebe im Süden und Südwesten. Durch die Gemeinde führen die Route nationale 70 und 80. Montchanin ist ein wichtiger Eisenbahnkreuzungspunkt.

Montchanin wurde 1854 aus Teilen der Nachbargemeinde Saint-Éusebe gebildet und führte bis 1958 den Namen Montchanin-lès-Mines.

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Montchanin